von Claudia Groehn
04.3.2011

TAIZé: INSTRUMENTAL

Instrumentale Begleitung für Taizé-Gesänge

taize-instrumental-cover00011

Taizé

<span>Instumental</span> Various ISIN B00009Q7C9

(„Taizé: Instrumental Vol.1“ 15,99 Euro )
Mit dieser CD lassen sich Gebetszeiten und Meditationen wunderbar mit den Gesängen aus Taizé ergänzen, gerade auch wenn keiner in der Nähe ist, der ein Instrument spielt, die Gesänge noch relativ unbekannt sind und es vielleicht wenig stimmkräftige Sänger/innen gibt.


Buch-Auslese.de sprach mit Claudia Gröhn über die CD „Taizé: Instrumental“

Was hat Sie an dieser CD begeistert?
Endlich gibt es eine Möglichkeit, in gemeinsamen Gebeten, Taizé-Gesänge zu begleiten, auch wenn keiner in der Nähe ist, der ein Instrument spielt.

Worum geht es?
Die CD enthält 19 der bekanntesten und leichteren Gesänge der ökumenischen Bruderschaft in Taizé (Frankreich). Sie ist als Arbeitsmittel gedacht, Gebete zu gestalten, wenn ein reiner a capella-Gesang nicht möglich ist und auch keine Instrumentalisten greifbar sind. Die Lieder werden durchgehend mit einer Gitarrenstimme begleitet, während eine Flöte, Oboe oder Klarinette die Melodiestimmen übernehmen. Durch ein vielmaliges Wiederholen der Text- und Melodiezeilen werden die Gesänge zu einer Art Herzensgebet.

Ein Wort zum Komponisten und der Musik?
Die meisten Gesänge stammen von Jacques Berthier (1923-1994), einem französischen Organisten und Kirchenmusiker. Zusammen mit Frater Robert aus Taizé entwickelte er seit 1975 das vollkommen neue und unvergessliche Genre „Gesänge aus Taizé“. Seither entstanden unzählige Gesänge in zig Sprachen, die mit Sicherheit als die am weitesten verbreitete zeitgenössische christliche Musik zu betrachten sind. Aufgenommen wurde die vorliegende CD 2002 in der romanischen Dorfkirche von Taizé.

Hat die CD Stärken oder Schwächen?
Die instrumentale Begleitung der einzelnen Gesänge wurde ganz im Sinne der Gebetszeiten in Taizé aufgenommen, in denen die Gesänge oftmals wiederholt werden und so auf ihre besondere Art zu einer heiligen Tiefe führen. Sie strahlen Kraft, Trost und Stärke aus und sind in ihrer Einfachheit schnell zu erlernen.
Die Gesänge der CD geben nicht die vollständige Fassung der Lieder wieder, wie sie zum Beispiel im Heft „Gesänge aus Taizé“ enthalten sind, wodurch sie aber auch unkompliziert verwendet werden können. Vor allem, wenn die Gebetsgemeinschaft nicht so sicher im Singen ist.
Es empfiehlt sich, vor dem Einbinden der CD in eine Gebetszeit, die Gesänge vorher in Ruhe anzuhören, um sich mit dem Tempo und der zu verwendenden Lautstärke vertraut zu machen.
Natürlich ist es ein wenig gewöhnungsbedürftig, eine Liedbegleitung aus der „Konserve“ zu verwenden, aber es ist tausendmal besser als gar keine Begleitung.

An wen richtet sich die CD?
Die CD ist für Alle, die gemeinsame Gebetszeiten vorbereiten und durchführen. Sie lässt sich gut bei Meditationen (z.B. Bild- oder Malmeditationen) mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen als Begleitmusik einsetzen. und besonders auch als Einstimmung in eine Gruppenarbeit nutzen.

Gefällt ihnen die Gestaltung der CD?
Das Heft der CD enthält die Texte der 19 Gesänge in verschiedenen Sprachen. Im Grunde kann man die CD also auch ohne die dazugehörigen Noten verwenden, da Text und Musik der Gesänge sehr einfach und eingängig sind.

Was kann die CD bewegen?
Die CD ist sicher gerade für kleine und neue Gebetskreise, oder überhaupt in der Praxis eine große Erleichterung. Die instrumentale Begleitung der Gesänge ermöglicht auch Menschen mit wenig musikalischen Möglichkeiten, die Tiefe und Ruhe der Taizé-Gesänge in Gebetszeiten einzubinden.

Taizé: Instrumental Musikalische Begleitung für Taizé-Gesänge

Instrumental, Christophorus 2003, 19 Titel, 1 CD im Jewelcase

Various
15,99€
DIESE REZENSION WEITEREMPFEHLEN:
Diesen Artikel
bookmarken bei ...
verlinken (Permalink)
Trackback setzen
RSS-Feed abonnieren zum Thema

...WAS DENKEN SIE? BITTE SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR:
Name (Deckname)*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)*
Website
Spamschutz: Summe von 4 + 9 ?*
Kommentar

Pflichtfelder*
 
Leser-Kommentar (1)
  • […] Eine praktische Ergänzung zum Buch ist die ebenfalls auf Buch-Auslese.de vorgestellte CD „Taizé-Instrumental“. @import „http://www.buch-auslese.de/wp-content/plugins/amazon/amazon.css“; Gemeinsame Gebete […]

    Gemeinsame Gebete für das ganze Jahr | buch-auslese.de - 25. August 2011, 13:40