von Claudia Groehn
16.3.2010

WIE KANN ICH GLAUBEN?

Zeitgemäße Fragen und Antworten, die bewegen

wie-kann-ich-glauben-cover0001

Wie kann ich glauben

<span>Klaus Hofmeister, Lothar Bauerochse</span> ISBN 978-3532623947

(„Wie kann ich glauben?“ 14,90 Euro )
„Wie kann ich glauben?“, lautet die drängende Frage der religiösen Sinnsucher an uns christliche Kirchen. „Wie kann ich glauben, dass mein Leben einen Sinn hat, ich wertvoll und von Gott gewollt bin, Versöhnung möglich ist, Gott vor allem die Nöte der Welt trägt und Schuld verzeiht?“ Nur wer fragt findet Antworten.

Die Zahl der „religiösen Sinnsucher“ wächst. Dementgegen weichen traditionelle christliche Bindungen auf. Die christlichen Kirchen werden heute als Angebot unter vielen wahrgenommen und oft auf die Institution begrenzt, mit Skepsis betrachtet.

Die zwölf vorliegenden Kernfragen zum christlichen Glauben sind ein guter Einstieg für Menschen, die sich für den christlichen Glauben interessieren. Vor allem bieten sie aber auch Christen eine Orientierung, die von religiösen Sinnsuchenden gefragt werden.

Doch wie erklärt man den Glauben?
Glaubhaft in Glaubensfragen sind Menschen, die ihre christliche Religiosität authentisch leben und bezeugen. Das vorliegende Buch versucht auf grundlegende Lebensfragen zeitgemäße und tragende Antworten zu geben. Herausgekommen sind einleuchtende Texte, in denen Menschen zu Wort kommen, die aus ihrem christlichen Glauben heraus sprechen und ohne konfessionelle Zwänge Glaubwürdigkeit ausstrahlen. Zugleich lassen sie sich nicht dazu hinreißen, endgültige Antworten zu geben, sondern geben vielmehr den drängenden Fragen Raum, die auf diese Weise direkt in das Leben des Lesers sprechen.

Die Fragen und Themen im Einzelnen
So spricht zunächst Fulbert Steffensky darüber, das der Glaube ohne die Skepsis undenkbar wäre, also die Skepsis sogar erwünscht und notwendig ist, um zu einem tragenden Glauben zu gelangen. Das ist für jedes Gespräch über den christlichen Glauben eine Befreiung von vornherein. Zudem ist dieser dialogische erste Artikel wirklich spannend und erfrischend geschrieben.
Weitere Themen und Fragen sind:

  • Der Glauben an Gott als Schöpfer und Grundlage der Welt
  • Der Glauben an ein Leben mit Sinn und die Suche nach Sinnspuren darin
  • Die Möglichkeit und Kraft der Versöhnung im gemeinsamen Zusammenleben
  • Die Leidensfähigkeit Gottes und die Frage, wie trotz Gewalt und Grausamkeiten die Welt nicht ohne Gott sein kann (Theodizee)
  • Zugänge zur Gotteserfahrung
  • Über die Möglichkeit der Vergebung und Befreiung von Schuld
  • Wie das Beten dazu führt, mit Gott ins Gespräch zu kommen und achtsam im Leben zu werden
  • Das es auch heute noch Wunder gibt und wie die Wunder der Bibel zu verstehen sind
  • Wie das Gottes Reich heute unter uns ist und Gerechtigkeit existiert
  • Das der Mut zur Zukunft einen Grund hat

Grundlage der verschiedenen Beiträge ist eine Sendereihe des Hessischen Rundfunks. Unter dem Titel „So kann ich glauben“ haben die Herausgeber Lothar Bauerochse und Klaus Hofmeister, beide Redakteure der Kirchenredaktion des HR, zwölf Beiträge über Fragen zum christlichen Glauben und religiöser Praxis zusammengetragen. Neben weiteren Redakteuren und Journalisten kommen in ihnen Menschen zu Wort wie der Theologe Karl-Josef Kuschen (Theodizee) und Klaus Berger (Wunder), der Benediktinerpater Anselm Grün (Beten), die Theologen Pierre Stutz (Sinn des Lebens) und Elisabeth Moltmann-Wendel (Schuld und Vergebung), Pfarrerin Margot Käßmann (Versöhnung und Zusammenleben).

Das vorliegende Buch versteht sich nicht als erschöpfende Antwort, sondern möchte gut verständlich geschrieben, einer breiten Zielgruppe von religiösen Sinnsuchern in und außerhalb der Kirche Antworten und Mut zum Fragen geben.

Nur wer fragt findet Antworten.
Im Fragen steckt die Kraft, Dinge zu verändern
und im Beten finden wir den Mut zum Fragen.

Wie kann ich glauben? Zeitgemäße Fragen und Antworten, die bewegen

Klaus Hofmeister, Lothar Bauerochse Claudius Verlag 2009, 167 Seiten, broschiert, 19,8 x 12 x 1,4 cm

ISBN-10: 3532623943
ISBN-13: 978-3532623947
14,90€

...WAS DENKEN SIE? BITTE SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR:
Name (Deckname)*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)*
Website
Spamschutz: Summe von 3 + 9 ?*
Kommentar

Pflichtfelder*