von Anonym
16.10.2010

WER BIST DU, GOTT?

Ein gehaltvolles Gespräch zwischen Wunibald Müller und Anselm Grün

wer-bist-dugott-cover0001

Wer bist Du, Gott

Anselm Grün, Wunibald Müller 978-3466368822

(„Wer bist Du, Gott?“ 17,95 Euro )
In „Wer bist du Gott?“ unterhalten sich zwei bekannte christliche Autoren über die Suche nach Gott im eigenen Leben. Ohne mit dem Anspruch aufzutreten, definitive Antworten zu liefern, ist Wunibald Müller und Anselm Grün ein inhaltlich reichhaltiges Buch gelungen, das gut verständlich auf viele Fragen rund um das Wesen und Wirken Gottes eingeht.


Ziel des Gesprächs
Die Autoren gehen in ihrem Buch weniger der Frage nach, ob Gott existiert, als vielmehr, wie er für uns existiert, wie wir uns einen Zugang zu ihm verschaffen und in welchem Gewand er zu uns kommt.
„Wer bist du Gott?“ ist kein systematisches Werk. Der historische Zugang zur Gottesfrage wird darin nur wenig berücksichtigt.
Dabei ist die Form des Buches hervorzuheben. Als Gespräch zwischen zwei befreundeten Männern, lässt es den Leser an einem sehr persönlichen Gedankenaustausch teilhaben. Wunibald Müller ist Psychotherapeut und leitet zusammen mit Anselm Grün das therapeutische und spirituelle Zentrum Recollectio-Haus der Abtei Münsterschwarzach. Beide sind Autoren zahlreicher Bücher zum Thema christliche Spiritualität und Lebenshilfe.

Annäherung an den Unbegreiflichen
Die Autoren reden über Jesus, den Heiligen Geist, über die Dogmen und die Kirche, über die tägliche Begegnung mit Gott im Gebet und in der Liturgie. Das Leid in der Welt, das für viele Atheisten den Grund ihrer Ablehnung gegenüber Gott bildet, ist auch Thema des Gesprächs. Die Krankheit wird als wichtiger Teil des spirituellen Weges erwogen: in der Krankheit wird der falsche Selbstschutz, der uns von Gott trennt, brüchig und macht uns für etwas durchlässig, was uns auch im Leiden Halt und Vertrauen vermittelt. Mit dem Dialog über die Liebe Gottes und dem Ziel sie in menschliche Liebe zu verwandeln schließt das Buch mit einem positiven Fazit.
Unter Einbezug der persönlichen und beruflichen Lebenserfahrung wird das Buch auch zu einer lebendigen und intimen Beschreibung ihres eigenen Lebens als Therapeut und Mönch. Die dialogische Form und die erwägende, suchende Art ihres Antwortens lässt die Ehrfurcht, Bescheidenheit und Demut spüren mit der Wunibald Müller und Anselm Grün dieses große Thema angehen.

„Wer bist du Gott?“ ist ein wärmendes und leicht lesbares Buch, das viele Fragen, die im Verlauf eines Glaubensweges auftauchen, aufgreift und auf eine sympathische Weise, vielleicht nicht beantwortet, aber durch die Thematisierung ins Bewusstsein holt. Für Glaubende und Zweifelnde ein aufmunternder Anstoß zum Nachdenken und Reden über Gott!

Wer bist Du, Gott?

Kösel-Verlag, 2010, 272 Seiten, gebunden, 22 x 14,2cm

ISBN-10: 3466368820
ISBN-13: 978-3466368822
17,95€
DIESE REZENSION WEITEREMPFEHLEN:

...WAS DENKEN SIE? BITTE SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR:
Name (Deckname)*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)*
Website
Spamschutz: Summe von 3 + 4 ?*
Kommentar

Pflichtfelder*